Karnevalsgesellschaft
Rot-Weiß Denklingen 1986 e.V.
Unsere Events

05.01.2018  19:00 Uhr:
Prinzen- Proklamation


07.01.2018  ab 10:00 Uhr:
Goldene Narren- kappe


08.02.2018  ab 18 Uhr:
Rock im Zelt


09.02.2018  14:30 Uhr:
Kindersitzung


10.02.2018  ab 14:30 Uhr:
Prunksitzung


11.02.2018  ab 14:00 Uhr:
Denklinger Karnevalszug

>> Online Zuganmeldung


„Das Ornat passt“ – Denklinger „Burggarde-Dreigestirn bereit für neue Session

Präsident Hansi Welter und Dennis Spexard, seines Zeichens 1. Vorsitzender der rührigen KG Rot-Weiß Denklingen, strahlten bei bestem  Sommerwetter förmlich um die Wette, als sie gemeinsam mit KG-Prinzenführer Kai Vogel im Rahmen der traditionellen „Kleiderübergabe“, die diesmal in der neuen KG-Hofburg, dem „Haus am Dreieck“ in Brüchermühle stattfand, mit Prinz Eric I. (33) aus dem Hause Schneider, Bauer Calli (noch 33), ebenso aus dem Hause Holschbach wie  Jungfrau Tabea (Tobias, noch 29) erneut ein bestens vorbereitetes Trifoleum vorstellen konnte, dass erneut die Jecken in nah und fern begeistern wird.  Das letztjährige Prinzenpaar Jens I. und Claudia (aus dem hause Burbach) zu toppen, dürfte schwer werden, aber dieser Herausforderung stellen sich die 3 Jecken aus der Denklinger Burggarde, die dazu passend im kommenden Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiert,  nur allzu gern!“

kleiderübergabe

(Foto anbei: Von links nach rechts: Dennis Spexard,Tobias Holschbach, Eric Schneider, Manuel "Calli" Holschbach, Kai Vogel, Hansi Welter)

Die Kostüme passen bereits wie angegossen und die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen. Es könnte eigentlich morgen losgehen. Man konnte deutlich den Stolz bei KG-Präses Hansi Welter spüren, als er, bevor er „die neuen Wilden“ vor die Jecken holte, zunächst den scheidenden Tollitäten für eine beeindruckende und mitreißende Session 2013/2014 dankte. Das ebenfalls schon nahezu auf „Betriebstemperatur“ laufende „Schmölzjen“ überreichte den designierten Tollitäten einen „Gutschein“, der mit einer Auflage verbunden war. Sollte es den Dreien gelingen, das „Schmölzjen“ bis zur Sessionseröffnung „bei Laune“ zu halten, dann erhalten sie einen „echt Kölschen Pass“! Dieser „Aufgabe“ blicken die Tollitäten „in spe“ voller Zuversicht entgegen. Zur Einstimmung wurde anschließend  gemeinsam mit „Schmölzjen“ , Vorstand, Elferrat, Senat sowie vielen Freunden und Mitgliedern der KG noch einige Stunden in und vor der „Hofburg“  in gemütlicher Runde und mit viel Vorfreude gefeiert. Sie Session 2014/2015 kann kommen. Denklingen ist bereit. Alaaf!