Karnevalsgesellschaft
Rot-Weiß Denklingen 1986 e.V.
Unsere Events

11.01.2019  19:00 Uhr:
Prinzen- Proklamation


20.01.2019  ab 10:00 Uhr:
Goldene Narren- kappe


28.02.2019  ab 18 Uhr:
Rock im Zelt


01.03.2019  14:30 Uhr:
Kindersitzung


02.03.2019  ab 14:30 Uhr:
Prunksitzung


03.03.2019  ab 14:00 Uhr:
Denklinger Karnevalszug

>> Online Zuganmeldung


Prinz Manni I. und Prinzessin Claudia dirigieren den „jecken Zirkus“ an der Klus

Traditionell starteten die Jecken der KG Rot-Weiß Denklingen kurz vor dem offiziellen Sessionsauftakt in die neue Session. Bereits am Freitag, den 10.11. wurde im Rathausfoyer zu Denklingen ab 19.11 Uhr die neue Session begrüßt und Präsident Hansi Welter präsentierte voller Stolz die neuen Tollitäten! Zum 3. mal in Folge  wird am Freitag, den 05.01.2017 im großen Festsaal des Parkhotels Nümbrecht wieder ein Prinzenpaar proklamiert! Prinz Manni I. aus dem Hause Bender steht gemeinsam mit seiner Prinzessin Claudia bestens vorbereitet und voller Tatendrang in den Startlöchern!

Aber bevor die neuen Tollitäten ins Scheinwerferlicht rückten, heizten im „rappelvollen“ Rathausfoyer unter den Augen von Reichshof`s  „1. Bürger“, Bürgermeister Rüdiger Gennies, und „schlagkräftigen“  Abordnungen der befreundeten Karnevalisten aus Engelskirchen, Ründeroth, Wildberg, Brüchermühle, Bielstein, Schönenbach und Waldbröl  der „Kinderelferat“ sowie   die beiden jüngsten Garden der KG Rot-Weiß Denklingen, die „Burgmäuse“ und die „Pänz von der Burg“ dem Publikum ein.   

Nachdem sich die noch amtierenden Tollitäten, Prinz Ralf II. aus dem Hause Kolodziej mit seiner Prinzessin und Ehefrau Jutta sowie mitsamt ihres jecken Hofstaats ein letztes Lied gesungen und sich verabschiedet hatten, war es dann soweit. Vor den Glastüren des Foyers fokussierten flackernde Pechfackeln, eine rauchende Nebelmaschine und Feuerwerksfontänen die Aufmerksamkeit des Publikums auf den Höhepunkt des Abends. Die Ankunft der neuen Tollitäten. Passend zum Sessionsmotto 2017/2018 "Denklingen steh op, mer stellen alles ob der Kopp. Mit Zirkus, Clowns und Narretei. Vorhang auf, Manege frei", bahnten sich Prinz Manni I. und seine Prinzessin Claudia, aus dem Hause Bender, als Zirkusdirektoren durch ein Rosenspalier den Weg zur Bühne. "Erstmals stellen wir ein „eisernes“’ Prinzenpaar", erläuterte Moderator Hansi Welter, denn Prinz Manni I. stammt aus Eisern, Prinzessin Claudia aus Eiserfeld, beides Ortsteile von Siegen.

Sessioneröffnung2

Prinz Manni I. aus dem Hause Bender, wurde am 11.12.1964 in Eisern geboren und schloss nach der Schulzeit im Jahre 1982 seine Ausbildung zum Kfz.-Mechaniker ab. Danach diente er dem Vaterland und war im Rahmen seiner Bundeswehrzeit in Marienheide stationiert. Seit 1987 macht Prinz Manni I. als Kraftfahrer die Straßen in nah und fern unsicher. 2002 fand er den Weg in die KG Rot-Weiß Denklingen, wo er zunächst als „Personalchef“  „Mr. Sound-on-tour““ Thomas Krüger unterstütze. Seit 2010 ist er im Elferrat der KG aktiv. 1988 wurde er stolzer Vater von Jessica und im Jahr 2003 baute er in Perseifen sein „Nest“.

Prinzessin Claudia erblickte am 09.03.1966 in Eiserfeld das Licht der Welt und nach der Schule absolvierte sie im Jahr 1982 die Ausbildung zur Arzthelferin. Im Jahr 1993 kam Tochter Marie-Theres zur Welt. In der KG Rot-Weiß ist Claudia seit dem Jahr 2007.

Kennengelernt haben sich die beiden 1976 zu Beginn des 5.Schuljahres in der Richerfeldschule zu Eiserfeld. Gemeinsam drückten beide relativ brav die Schulbank bis zum Ende der 10. Klasse und gingen dann ihrer Wege. Beide hätten sicherlich damals nicht gedacht, einmal als Prinzen- und Ehepaar im jecken Rampenlicht zu stehen, doch schließlich funkte es beim 3.Klassentreffen zwischen den beiden. Seit dem 7.Dezember 2007 sind Manni und Claudia zusammen und im Sommer 2008 zog Claudia mit Marie-Theres bei Manni in Perseifen ein.

Sessioneröffnung3

Die beiden langjährigen KG-Mitglieder gaben sich am 31.08.2016 das Ja-Wort. Gemeinsam waren Sie schon in 3 Schmölzjen im Hofstaat aktiv. Bühnenerfahrung ist somit ebenso reichlich vorhanden, wie die Liebe zum Fußball. Während Manni    leidenschaftlicher und z.Zt. leidender Anhänger des 1.FC Köln ist, hütet Claudia bei den „Alten Damen“ des SSV Hochwald das Fußballtor. Schon zu Beginn ihrer Beziehung hatte Manni seiner Claudia schon gedroht. Mit der klaren Ansage: „Entweder Du machst irgendwann mal meine Prinzessin oder unsere Partnerschaft hält nicht lange“ ließ er seiner Claudia quasi gar keine Chance, als 3 x JA zu sagen. JA zu ihm, JA zur KG Rot-Weiß und JA zum Prinzenpaar 2018! 

Zum Schluss des offiziellen Teils der Sessionseröffnung ließ es sich Haus- herr und KG Mitglied, Bürgermeister Rüdiger Gennies,  traditionsgemäß nicht nehmen, persönlich ein Fass Freibier anzuschlagen und gekonnt den einen oder anderen „Kranz“ unters jecke Volk zu bringen. Zu kölschen Tön vom königlichen Hofmusikus Thomas Krüger (Mr. Sound-on-Tour“) und herrlich kühlen Getränken vom „smarten Österreicher“, dem königlichen Hoflieferanten Fred Felbinger schunkelte man sich schonmal für die heiße „Fastelovends-Phase“ ein. Denklingen darf sich auf eine tolle Session freuen. „Dreimol Denklingen Alaaf!“

Die KG Rot-Weiß Denklingen freut sich auf Prinz Manni I. und Prinzessin Claudia aus dem Hause Bender und wünscht  eine tolle Session 2017!

Denklingen Alaaf!